DECHEMA e.V.

Erfolgreiche Geschäftsaktivitäten in Japan

Datum: 12. Mai 2016
Uhrzeit: 10:00 - 11:10

Prof. Dr. Rolf Schmid, Gründer des Steinbeis Beratungszentrums Asia Technology Consulting in Stuttgart, wird in seinem Vortrag „Industrielle Biotechnologie in Japan“ auf die neuesten Entwicklungen eingehen. Japans F&E-Budget liegt stabil bei etwa 3,5 % des BIP (Bruttoinlandsprodukt). Nahezu 80 % dieser Aufwendungen entfallen auf Japans Industrie, die, ähnlich wie in Deutschland, noch einen hohen Anteil an der Volkswirtschaft hat. Japan ist vor allem bekannt für seine High-Tech-Produkte. Mittlerweile hat sich eine große Zahl von Unternehmen auch aus den Bereichen Pharma, Diagnostik, Landwirtschaft bis hin zu biotechnologisch erzeugten Energieträgern und Spezialitäten etabliert. Dabei zielen die Unternehmen vor allem auf Produkte von hoher Wertschöpfung. Wichtige Weichenstellungen erfolgen in großen Forschungsverbünden, an denen Industrie, Akademia und Regierung beteiligt sind. In seinem Vortrag werden derartige Forschungsverbünde auf dem Gebiet der industriellen Biotechnologie beispielhaft beleuchtet und aktuelle Trends der japanischen Industrieforschung mit Bezug zur Biotechnologie dargestellt.

Uwe Richter, geschäftsführender Gesellschafter der Spreepatent GmbH Business & Technology Transfer Germany-Japan in Berlin wird sich mit dem Thema „Der Weg zum Erfolg in Japan. Eine Mühe, die langfristige Partnerschaften ermöglicht und sich weltweit auszahlt“ befassen. Für international ambitionierte deutsche Unternehmen ist es sinnvoll, sich diesem Markt zu widmen. Japanische Kunden, Firmen wie auch private Konsumenten, sind sehr anspruchsvoll. Der Vortrag geht auf die landesspezifischen Strukturen und deren Besonderheiten ein.                                           

Agenda                                     

10:00 Uhr           Begrüßung und Moderation, Stefanie Keusch, DECHEMA e.V., Frankfurt/Main

10:05 Uhr           Prof. Dr. Rolf Schmid, Gründer des Steinbeis Beratungszentrums Asia, Stuttgart

10:30 Uhr           Uwe Richter, geschäftsführender Gesellschafter der Spreepatent GmbH, Berlin 

10:55 Uhr           Fragen und Diskussion

 ca. 11:10 Uhr    Ende des Webinars

>> Kurzversion des Vortrags von Prof. Rolf Schmid

>> Vortrag von Uwe Richter