DECHEMA e.V.

Verwendung von Biosafety-Markern in der Entwicklung/ Herstellung von Pharmazeutika, Blutprodukten und Medizinprodukten

Datum: 10. März 2016
Uhrzeit: 10:00 - 11:15

Dr. Nadja Prang, CSO/CEO von TECObiosciences GmbH, Deutschland und Dr. Reinhard Möller, Sales und Marketing Manager von TECOmedical AG, Schweiz geben in ihrer Präsentation einen allgemeinen Überblick über Biosafety-Marker, die für Arzneimittel, Blut- und Medizinprodukte in der gesamten Entwicklung/ Herstellung vom Konzept bis zum Endprodukt benötigt werden. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf Leber- und Nierenmarker im Rahmen toxikologischer Untersuchungen gelegt, die generell von Aufsichtsbehörden gefordert und im Speziellen durch das IMI-Safe Consortium empfohlen werden.

Weiterhin werden Methoden zur Erfassung von Hämokompatibilität für innovative Technologien wie Nanopartikel und Liposomen sowie Tests zur Erkennung endokrin disruptiver Eigenschaften vorgestellt.

Agenda

10:00 Uhr     Begrüßung und Moderation
                      
Stefanie Keusch, DECHEMA e.V., Frankfurt/ Main

10:05 Uhr     Dr. Nadja Prang, CSO/CEO, TECObiosciences GmbH, Deutschland     

10:45 Uhr     Dr. Reinhard Möller, Sales und Marketing Manager, TECOmedical AG, Schweiz

10:55 Uhr     Fragen und Diskussion

11:15 Uhr     Ende des Webinars

>> Kurzversion des Vortrages