VBU | IMI-Webinar: Vorstellung des 14. Calls von IMI2
DECHEMA e.V.

IMI-Webinar: Vorstellung des 14. Calls von IMI2

Datum: 28 February 2018
Uhrzeit: 10:00 - 11:30

Die Innovative Medicines Initiative IMI, ein Public-Private-Partnership (PPP) der Europäischen Kommission und dem europäischen Dachverband der forschenden Pharmaunternehmen EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations), fördert die biomedizinische Forschung mit einem Gesamtbudget von insgesamt von 3,3 Milliarden Euro.

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), der Nationalen Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) und dem Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (vfa/vfa bio) veranstaltete die VBU am 28. Februar 2018 von 10:00 bis 11:30 Uhr ein Online-Webinar zum geplanten 14. Aufruf der Innovative Medicines Initiative 2 (IMI2).

Das Webinar informierte umfassend über die Themen des Aufrufs und über Möglichkeiten der Unterstützung von Antragstellern.

Die Entwürfe der Ausschreibungstexte finden Sie demnächst auf den IMI-Webseiten.

Die Aufzeichnungen der Beiträge finden Sie hier.

 

Agenda

10:00

Begrüßung
Dr. Karin Tiemann (VBU)
Dr. Siegfried Throm (vfa und vfa bio)
Dr. Caroline Töx (NKS Gesundheit in der NKS Lebenswissenschaften, NKS-G)

10:05

Der IMI2-Callprozess & Möglichkeiten zur Einreichung von Projektideen durch Dritte, zukünftige Schwerpunkte in der IMI2
Dr. Matthias Gottwald, Bayer AG

10:20

Antragstellung / Unterstützung durch BMBF/NKS-G
Dr. Caroline Töx, NKS-G

   
 

Vorstellung der Themen des 14. IMI2-Calls
(Fragen und  Antworten nach jedem Topic)

   
10:30

Targeted immune intervention for treatment of non-response and remission
Peter Hecht, Sanofi

10:45

Non-invasive clinical molecular imaging of immune cells
Fiona McDonald, Bayer

11:00

Development of a platform for federated and privacy-preserving machine learning in support of drug discovery
Mariana Constantinovici, Janssen

11:15

Centre of excellence – remote decentralized clinical trials
Thorsten Strube, Sanofi

11:30


Ende des Webinars