DECHEMA e.V.

Anmeldung zum Frühjahrstreffen 2020 der VBU-Managerinnen am 27.03.2020

"Materials meet Biomedicine - Zukunft der regenerativen Therapien"

27. März 2020, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Würzburg 
mit Rhetorik-Seminar am Vortag

 

Biomaterialien und Gewebemodelle gehören zu den wichtigsten aktuellen Forschungsgebieten. Im Rahmen des Frühjahrstreffens der VBU-Managerinnen in Würzburg wollen wir uns über den aktuellen Stand und neueste Entwicklungen informieren. Am Fraunhofer ISC werden Werkstofflösungen für unterschiedlichste Anwendungen auf Basis einer einzigartigen Kombination aus Material-, Verarbeitungs-, Anwendungs- und Analytik-Know-how erarbeitet, und das Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT überführt diese Werkstofflösungen in therapeutische Anwendungen und entwickelt parallel neue zellbasierte 3D-in-vitro-Gewebemodelle und -Testsysteme als Alternative zu Tierversuchen. So haben wir neben Vorträgen und Diskussionen auch die Möglichkeit, im Rahmen einer Institutsführung einen Einblick in die praktische Arbeit zu bekommen.

Agenda:

  • Begrüßung und Vorstellung
  • Vorstellung des Fraunhofer ISC und des Translationszentrums
  • Fachvorträge
    • Neuartige Biomaterialien für die regenerative Medizin
    • 3D-in-vitro-Gewebemodelle für präklinische Testungen
    • N.N.
  • Führung durch das Institut
  • Diskussion und Networking

Rhetorik-Seminar am 26. März 2020, 10.30 - ca. 18.30 Uhr

"Bringen Sie es auf den Punkt! - Fokussiert reden und überzeugen"

Lernen Sie in diesem Seminar, Ihre Anliegen kurz und präzise auf den Punkt zu bringen. Machen Sie mit wenigen gezielten und prägnanten Worten klar, worum es Ihnen geht. Mehr

Die maximale Teilnehmerzahl ist 17 Personen; bei weniger als 10 Teilnehmerinnen ergibt sich ein höherer Preis je Teilnehmerin (mehr dazu siehe Anmeldeformular unten).

Seminarleitung: Tomma Hangen, Dipl.-Sprechwissenschaftlerin, Rhetoriktrainerin und Sprecherzieherin, Coach dcvt.

Vorabend-Treffen mit Weinprobe am 26. März 2020

Am 26. März 2020 wollen wir uns zum Kennenlernen und Wiedersehen in gemütlicher Atmosphäre im Hofkeller zur Weinprobe treffen. Die Teilnahme an der Weinprobe kostet 32 Euro pro Person, für 14 Euro können Sie zusätzlich eine Brotzeit genießen. Die Mindestteilnehmerzahl sind 25 Personen.

Bitte Beachten Sie: Sowohl das Rhetorik-Seminar als auch die Weinprobe können nur mit einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Daher bitten wir dringend um frühzeitige (bis 15. Februar 2020) und verbindliche Anmeldung über das untenstehende Formular.

 

Im GHotel hat das Team vom Fraunhofer ISC ein Kontingent für uns reserviert. Die Zimmer können bis zum 18. Februar 2020 unter dem Stichwort VBU2020 abgerufen werden.
https://www.ghotel-group.de/hotels/wuerzburg/
 
Weitere Hotels in Laufweite sind

 

Anrede

Das Seminar wird voraussichtlich zwischen 150 und 230 Euro kosten, abhängig von der Teilnehmerzahl. Wenn Sie bei weniger Teilnehmerinnen auch bereit wären, einen höheren Kostenbeitrag zu zahlen, geben Sie bitte hier den Maximalwert ein (EUR).

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung für das Rhetorikseminar bzw. die Weinprobe verbindlich ist. Wenn Sie nicht teilnehmen können, sagen Sie bitte bis spätestens 24. Februar 2020 ab; sonst müssen wir Ihnen die entsprechenden Beträge in Rechnung stellen.